dorthe goeden | i’m afraid it’s red, yellow and blue | 06. bis 27. oktober 2018

Dorthe Goeden zeigt in ihrer Ausstellung i’m afraid it’s red, yellow and blue als zentrale Arbeit eine Werkgruppe neuer, feingliedriger Papierschnitte im Rahmenformat 105 x 75 cm. Ein Teil der weißen Schnitte auf weißem Grund ist dabei von einem ausnehmend zarten Schimmer, jeweils in rot, gelb oder blau unterlegt.
Dementsprechend nimmt die Künstlerin mit ihrem Ausstellungstitel und einem Augenzwinkern Bezug auf den legendären Barnett Newman Titel ‚Who’s afraid of Red, Yellow and Blue’, der seinerseits inmitten eines Beziehungsgeflechts aus popkulturellen Verweisen steht, was wiederum als Analogie zu Dorthe Goedens gezeigter Werkgruppe gelesen werden kann, die als Netzwerk von verdrehten, manipulierten und gespiegelten Zitaten ausgeführt ist.

Vernissage: Freitag 05. Oktober - 19 Uhr

Ausstellung: 06. bis 27. Oktober 2018
Mi. bis Sa. 12 bis 18 Uhr

Dialog [mit Jens Bülskämper]: Donnerstag 25. Oktober 19.30 Uhr