robin ortgies - silberscheune | 23. april bis 27. mai 2022

In Materialstudien und über einen experimentellen, spielerisch anmutenden Umgang unterzieht Robin Ortgies für seine Arbeit hinlänglich bekannte, vorwiegend robuste Materialien einer überraschenden Bearbeitung und Zuordnung. Durch die Verweigerung einer den Dingen zugedachten Verwendung münden elementare Fragen plastischer Gestaltung in pointierten Setzungen, die typischerweise - durch ein Spiel von Materialdichte und inszenierter Leichtigkeit - einen Spannungsraum ausbilden, der ebenso charakteristisch für die meisten Werke ist, wie eine assoziative Offenheit. Silberscheune ist Robin Ortgies zweite Einzelausstellung in der dst.galerie.

Ausstellung: 23. April bis 27. Mai 2022
Mi. bis Sa. 12 bis 18 Uhr