robin ortgies | am winkelbach | 26. oktober bis 30. november 2019


Robin Ortgies unterzieht in seiner Arbeit hinlänglich bekannte, vorwiegend robuste Materialien einer überraschenden Bearbeitung und Zuordnung. Es entstehen pointierte Setzungen, die meist zwischen Last und Leichtigkeit oszillieren und die grundlegenden Fragen plastischer Gestaltung um eine assoziative Offenheit erweitern. Am Winkelbach ordnet Arbeiten aus zehn Jahren zu einem metaphorisch imaginierten Ort der Idylle und ist Robin Ortgies erste Einzelausstellung in Deutschland.

Ausstellung: 26. Oktober bis 30. November 2019
Mi. bis Sa. 12 bis 18 Uhr